reflections

25-10-2011

Ergebnisse der Diagnostik von der Uniklinik:

Also, der Test hat nocheinmal bestätigt, dass ich Anorexie habe. (Was haben wir auch anderes erwartet?) Das Problem: Wenn ich anorektisches Gewicht erreiche, muss ich in eine Klinik und stationär behandelt werden. Eigentlich ist es mir das wert und ich will auch auf jeden Fall weiter abnehmen, aber was mache ich, wenn ich dort total zunehme? Ich meine, wenn man zwangsernährt wird, nimmt man ja schließlich auch zu! Auf jeden Fall muss ich jetzt einmal die Woche zum Hausarzt und mich wiegen lassen.

Trinken:

- Nescafé Gold mit Süßstoff (2kcal)

- Cola light (2,5kcal)

- Wasser (0kcal)

Essen:

- wasa roggen dünn (35kcal)

- Exquisa fitline (12kcal)

- Paprika (30kcal)

- Maggi 5 Minuten Terrine Broccoli-Nudeltopf (206kcal)

Nahrungsergänzung/Arznei:

- Eunova Multi Viatlstoffe Langzeit (5,2kcal)

- zwei Schmerztabletten (?kcal)

Geasamt: 292,7kcal

Stimmung: ana.

25.10.11 20:21

Letzte Einträge: Oh mein Gott, die wollen mich zerstören!, Drei Tage bis zur Hölle..., Hab ich's mir doch gedacht!, Vorerst letzter Eintrag :(, Sorry, dass ich so lange nicht da war... :(

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung