reflections

28-10-2011

Ich hätte besser rechnen sollen, merke ich.

Trinken:

2 Flaschen Cola light (5kcal)

Tasse Nescafé Gold mit Süßstoff (2kcal)

Essen:

2 Scheiben Country Knäckebrot (54kcal)

2 Portionen Exquisa fitline (24kcal)

2 Äpfel (160kcal)

Maggi 5 Minuten Terrine Broccoli-Nudeltopf (206kcal)

Stück von einem veganen Erdnussriegel (ca. 50kcal)

Nahrungsergänzungsmittel:

Eunova Multi-Vitalstoffe Langzeit (5,2kcal)

Insgesamt: 506,2kcal

Bemerkung: Wenn man die Skinny Girl Diet genau nimmt, muss man Obst ja nicht mitzählen, also hätte ich mich eigentlich an die Vorgabe gehalten...

Sinneswandlung:

Heute kam mein Päckchen, das ich bei veganic.de bestellt hatte. Wie der Name schon sagt, waren da vegane Lebensmittel drinnen und - soviel kann ich sagen - ich habe mir vorgenommen, mich bis spätestens Dezember diesen Jahres nur noch vegan zu ernähren. Irgendwann will ich dan nur noch Obst und Gemüse essen, aber jetzt, wo ich gemerkt habe, wie lecker Sojamilch, -joghurt und Tofu sind, werde ich wohl auch noch eine Zeitlang solche Dinge essen... Ich wollte übrigens schon immer vegan leben, aber ich wusste nie, wie ich alles ersetzen soll. Ich esse schon ewig nur noch Fleisch, wenn ich es untergejubelt bekomme (meine Oma hat sogar mal Rindfleisch püriert (!) und es mir in die Kartoffelsuppe gemischt!) und auf Eier verziechte ich auch schon mein halbes Leben, glaube ich. Besonders im Kuchen passe ich da auf. Ich esse keinen, bei dem ich nicht weiß, wer ihn und vor allem wie gemacht hat. (Außerdem esse ich soweiso fast nie welchen)

Stimmung: Protect the animals!

28.10.11 20:58

Letzte Einträge: Oh mein Gott, die wollen mich zerstören!, Drei Tage bis zur Hölle..., Hab ich's mir doch gedacht!, Vorerst letzter Eintrag :(, Sorry, dass ich so lange nicht da war... :(

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung